Versicherungsexpertin

Tierversicherung

Versicherung für Hund, Katze, Pferd & Co.

Gibt es Tierhalterhaftpflichtversicherung, Pferdekrankenversicherung, Pferde-OP-Versicherung, Hunde-OP-Versicherung, Katzenkrankenversicherung, Pferdekrankenversicherung, Pferdelebensversicherung?

Ja, das und noch viel mehr. Wir helfen Ihnen, für Ihr Tier die richtigen Versicherungen zu finden.

Tierhalterhaftpflichtversicherung

Der wichtigste Punkt:  Die Tierhalterhaftpflichtversicherung. Sie leistet, wenn Ihr Liebling einen Schaden anrichtet. Egal ob Hund oder Pferd oder Zwergenhausschwein, der Tierhalter haftet für Schäden, die Anderen durch das Tier entstehen. 

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung ist ebenso wichtig wie die Privathaftpflichtversicherung für den Menschen, denn durch die Haftung im Schadensfall entsteht ein Risiko, das ein Mensch alleine gar nicht tragen kann.  Schäden über 100.000 € sind keine Seltenheit, sondern sogar ziemlich häufig. Wer hat diese Summe zur Hand um den Geschädigten abzufinden?  Und was ist, wenn der Schaden noch höher ausfällt? Genau dafür gibt es Versicherungen.

Beispiele gibt es, vom Minischaden — Ihr Pferd langweilt sich an der Putzstange und zerbeißt das dort hängende Halfter eines Kollegen, Schadensumme zwichen 10 und 100 € — bis zum großen Schaden: Ihr Pferd büxt aus, rennt vom Hof auf die Straße und verursacht einen Unfall mit Personenschaden. Egal wie es passiert ist, oder warum. Haften muss immer der Halter. Gut wenn der eine Pferdehaftpflichtversicherung hat.  Sehr gut, wenn er auch noch eine aussreichend hohe Versicherungssumme in der Police stehen hat.  Das gilt auch für Hunde. Selbst kleine Hunde können Schäden verursachen. Hier ist es vielleicht weniger die Gefahr, dass der Hund einen Besucher anfällt, (Kampfchiwawa) sondern hier kann es passieren, dass z. B. ein Passant über den Hund fällt und sich verletzt, oder der Hund in ein Fahrrad läuft etc.

Kranken- und OP-Versicherung für Tiere

Der nächstwichtigste Punkt: Was wenn Ihrem Liebling etwas passiert?  Hier gilt allgemein, je größer das Tier, desto teurer die OP. Bei Pferden beispielsweise kann eine Kolikoperation schnell bis zu 4000 € kosten.  Ein abgeschlagener Zahn, das passierte meinem Pferd vor einem Jahr, hatte 1200 € Operationskosten zur Folge. Dabei waren bei der OP noch nicht einmal besondere Schwierigkeiten aufgetreten. Nach einer ausgedehnten Blödelei auf der Koppel war der Zahn ab.  Die Wurzel musste operativ in der Pferdeklinik entfernt werden.  Jeder Pferdebesitzer kennt solche Fälle, wenn vielleicht nicht von seinem eigenen Pferd, dann von den anderen Pferden im Stall.

In einem solchen Fall ist es sehr beruhigend zu wissen, dass eine notwendige Operation ihres treuen Kameraden nicht am Geld scheitert.

News

Online Tarifrechner

Die folgenden Versicherungen können Sie sich über unsere Partnerversicherung im Bereich Tierversicherung direkt online berechnen lassen.

Hundehalter-Haftpflicht

OP- und Krankenvers. für Hunde

Pferd & Reiter sicher plus

Pferdehalter-Haftpflicht

Pferde-OP-Schutz

OP- und Krankenvers. für Katzen

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden